Anja M. Neubauer

Rechtsassessorin und Lehrbeauftragte
Anja M. Neubauer

Anja M. Neubauer

Business- und Strategiementorin, Rechtsassessorin, Autorin und Internetunternehmerin, Dozentin

Anja M. Neubauer ist in Köln geboren. Nach ihrem Jurastudium an der Universität zu Köln 1998 wurde sie als Rechtsanwältin zugelassen. Sie war in einer großen Unternehmensberatung verantwortlich für die Umstrukturierung von Sozialimmobilien und Rehakliniken, baute eine Online-Community für die Generation 50+ auf. Sie war Wissensmanagerin in einer der international größten Rechtsanwaltskanzleien, dort verantwortlich für den Aufbau und die Struktur eines weltweiten Wissensmanagementsystems.

Sie war ab 2003 selbstständige Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkten in den Bereichen Internet-, Urheber-, Wettbewerbs-, Marken- und Medienrecht. Zu ihren Tätigkeiten gehörten die präventive Rechtsberatung sowie die Beratung und Vertretung im Rechtsstreit und das Verfassen rechtssicherer Verträge in den vorab genannten Rechtsgebieten. Seit ihrer anwaltlichen Tätigkeit engagiert sie sich regelmäßig mit Vorträgen auf Veranstaltungen wie dem “Admincamp”, dem “Entwicklercamp” und dem “Bank-Camp”, die sich an Entwickler, Administratoren und Entscheider in den jeweiligen IT -Branchen richten. Als Rednerin ist sie auch gern gesehener Gast beim Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU), in der KfW-Berater-Akademie, in verschiedenen Industrie- und Handelskammern sowie in vielen anderen Organisationen. Sie war von 2012 bis 2018 zudem Lehrbeauftragte des Fachbereichs Gestaltung an der Fachhochschule Aachen, hat dort ebenfalls unentgeltlich schon in den Jahren vor dem Lehrauftrag viele Vorträge gehalten und stand den Studenten für ihre Projekte für Rückfragen zur Verfügung. Sie ist Honorardozentin bei der Deutschen Angestelltenakademie. Aufgrund der vielfältigen Vortragstätigkeit wurde sie mehr und mehr als Unternehmensberaterin tätig und kam so von Jura zur multimedialen Managementberatung ihrer Mandanten, sowohl von Einzelpersonen, kleinen Gewerbetreibenden, bis zu mittelständischen Betrieben und Weltunternehmen. Sie hat ihre Zulassung zurückgegeben, weil sie sich nur noch ihren Internetprojekten, dem Business-Mentoring und dem Publizieren widmen möchte. Sie entwickelt jetzt Rechtsportale und Multimedia-Plattformen, die auch für wenig Geld professionelle Dienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Selbstständige bieten und ist viel gefragte Expertin und Mentorin für die Bereiche Recht, Onlinemarketing und Onlinemedien.